Gesichter in der Freiwilligenarbeit

Leandra Schnyder

 

Leandra Schnyder

 

Wohnort: Romanshorn
Jahrgang: 1998
Beruf: Kauffrau
  Seit wann engagierst du dich für unsere Kirchgemeinde?
  Mit 12 Jahren habe ich als Minileiterin in der KIWO begonnen und seit damals in diversen Angeboten mitgewirkt, daher wohl seit ca. 2010.
  Wer oder was hat dich zur Mitarbeit in unserer Kirchgemeinde animiert? Gibt es ein Schlüsselerlebnis?
  Nein, es gibt kein spezielles Schlüsselerlebnis. Mich hat jedoch bereits der Religionsunterricht fasziniert. Auch besuchte ich das «Fritigshüsli» und seit ich denken kann beinahe jede KIWO. So bin ich in die Freiwilligenarbeit irgendwie reingewachsen. Was sicher entscheidend mitgewirkt hat, sind die tollen Mitarbeiter und Freiwilligen unserer Kirchgemeinde.
  Wo leistest du Freiwilligenarbeit?
  Am intensivsten in dem Bereich Jugend, seit vielen Jahren bin ich nun Leiterin im Teenie und im Summercamp. Auch mache ich, wann immer möglich, in der Kinderwoche mit. Sonst helfe ich, wo es gerade passt.
  Was gefällt dir besonders gut? Was bereitet dir eher Mühe?
 

Besonders gut gefällt es mir den Kindern und Jugendlichen einen Platz zu bieten, abseits der Schule und den Familien, wo sie einfach sein dürfen wer sie sind und Gott kennenlerne können.

Mühe bereitet mir, dass viele Teenies, insbesondere Mädchen, je länger je mehr ihren eigenen Wert an den sozialen Medien messen. Dabei ist jeder Mensch wertvoll und von Gott geliebt.

  Welchen Wunsch hast du für unsere Kirchgemeinde?
  Mein Wunsch für unserer Kirche ist, dass mehr Menschen von Gott erfahren und unsere Gemeinde mit ihrer Einzigartigkeit prägen dürfen. Auch wünsche ich mir das unsere Kirche weiterhin die Kinder und Jugend fördert, damit die Gemeinde wachsen kann.

 

weitere Gesichter
Bereich Freiwilligenarbeit
Regula Streckeisen Kinder
Vreni Giger Erwachsene
Michel Jud Jugend
Iris Fürst Erwachsene
Christa Bienst Familien
Karin Utzinger Kinder
Andrin Oppliger Jugend
Marco Bertschinger Erwachsene

 

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kirchgemeinde und Grundlage für unsere lebendige Gemeinde: rund 200 Freiwillige und gut 20 angestellte Mitarbeitende gestalten gemeinsam unser Gemeindeleben. Die Tätigkeiten der Freiwilligen reichen von der Jugendarbeit bis zur Seniorenarbeit, vom Besuchsdienst bis zur Mitgestaltung von Gottesdiensten. Weitere Informationen